Neu-Ulmer-Energietag 2010

29. Neu-Ulmer-Energietag am 21. Januar 2010

Referenten des Neu-Ulmer-Energietages 2010

Bildbeschreibung:

Plädoyer für eine ideologiefreie Energiepolitik auf Basis einer sicheren, umweltgerechten und preiswerten Energieversorgung, das war das Thema des 29. Neu-Ulmer-Energietages 2010.

Die Veranstalter des Energietages in Neu-Ulm sind:

  • Bayerischer Brennstoff- und Mineralölhandels-Verband e.V., München
  • Verband für Energiehandel Südwest-Mitte e.V., Mannheim

Sie finden die Vorträge - mit den Vortragsunterlagen zum Download als PDF - der Referenten in diesem Jahr in der unten stehenden Tabelle.

Für Fragen oder Auskünfte rufen Sie uns an oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

 Vortrag / Referent

 

PDF

 

Das grüne Paradoxon: Wir brauchen eine Klimapolitik ohne Illusion

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Werner Sinn, Präsident des ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung e.V., München

Interview

Der Einsatz regenerativer Energien bedarf langfristig sicherer Rahmenbedingungen

Prof. Dr. Claudia Kemfert, Abteilungsleiterin beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung e.V. (DIW Berlin) sowie Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance in Berlin

Vortrag

Der Mineralölmarkt benötigt eine Energiepolitik mit Augenmaß

Dr. Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer beim Mineralölwirtschaftsverband e.V. (MWV), Berlin

Vortrag

Technologieoffenheit im Energiemarkt: Erdgas als Bindeglied zu den erneuerbaren Energien

 

Dr. Klaus-Robert Kabelitz, Vice President, E.ON Ruhrgas AG, Essen

Vortrag
Wir brauchen einen Energiemix mit nachhaltiger Kohlenutzung

 

Prof. Dr. Franz-Josef Wodopia, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied und Hauptgeschäftsführer beim Gesamtverband Steinkohle e.V. (GVSt), Essen

Vortrag
Schluss mit dem Förderwirrwarr und komplizierten Gesetzen

 

Prof. Dr. Christian Küchen, Geschäftsführer des Instituts für wirtschaftlicheOelheizung e.V. (IWO), Hamburg

Vortrag

 

Facebook

Kostenfreie Serviceline

Kostenfreie Serviceline

Telefon 0800 7 93 37 33Mo - Fr 7:00 - 18:00 Uhr

E-Mail