ENERGIEBERATUNG

Beratung, die sich für Sie bezahlt macht!

Sie möchten eine Modernisierung an Ihrer Immobilie vornehmen? Und Sie überlegen, welche energiesparenden Techniken mit Ihrem bestehenden System sinnvoll kombinierbar sind? Wir beraten Sie unverbindlich und finden mit Ihnen die für Sie passende Lösung.

In Zeiten hoher Energiepreise sind Investitionen in moderne energiesparende Techniken nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch sinnvoll. Mit der Einsparung behalten Sie mehr Geld in Ihrem Portemonnaie und entlasten auch die Umwelt. Die Frage ist nur, welche Maßnahmen sollen ergriffen werden? Modernisierung der Fenster, des Dachs, der Fassade oder muss ein komplett neues energetisches Konzept erstellt werden? So vielseitig heutzutage die Möglichkeiten und Systeme sind, so individuell ist auch der persönliche finanzielle Rahmen für solch ein Projekt. All das wissen wir. Aus diesem Grund erarbeiten wir, produkt- und herstellerneutral, aus dem breiten Spektrum energiesparender Technologien die optimale Lösung für Sie rund um die Themen Dämmen, Heizen und Energie.

Wenn Sie sich jedoch wohler mit einer unabhängigen Energieberatung fühlen, dann empfehlen wir das Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim Enzkreis (ebz.). Das heißt, unabhängig davon, in welche Richtung Sie eine Modernisierung vornehmen möchten, sind Sie im ebz. ebenfalls bestens aufgehoben. Ob Beratung durch die Südwestenergie oder das ebz. – Sie erhalten die passende Lösung individuell für Ihre Anforderung.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

✓ individuelle Lösungen an Ihr Budget angepasst
✓ kostenlose vollumfängliche Beratung
✓ produkt- und herstellerneutral
✓ Aufnahme der Gebäudedaten und Erstellung eines energetischen Sanierungskonzepts
✓ Vorträge und Informationsveranstaltungen
✓ dauerhafte Ausstellungen im ebz.

Jetzt Energieberatungstermin vereinbaren.
Kostenfrei und unverbindlich.

Telefonische Beratung oder persönlich in einer unserer 10 Niederlassungen. In unserer Niederlassung Öl Ankele in Reutlingen freut sich Frau Kalisch über Ihren Besuch.

Beim Erstgespräch geht es darum, sich einen Eindruck über Ihre Immobilie zu verschaffen. Je mehr Informationen Sie hierzu parat haben, umso besser:

  • genaue Adresse, um auch geografische, klimatische oder emissionsspezifische Einflüsse in die Beurteilung mit einbeziehen zu können
  • allgemeine Angaben, wie Ein- oder Zweifamilienhaus, mit oder ohne Gauben, Anzahl der Fenster, Stärke von Außen- und Innenwänden
  • Baujahr
  • Fotos des Hauses, um bereits optisch festzustellende Mängel aufzudecken und  den IST-Zustand der Immobilie zu erfassen
  • Eckdaten der Heizungsanlage
  • Heizkostenabrechnung (Strom, Gas, Heizöl) gibt bereits Hinweise, wo Handlungsbedarf besteht
  • Information über bereits vorgenommene Sanierungsmaßnahmen
  • Energieausweis
  • voraussichtliche Nutzung der Immobilie in den nächsten Jahren: Verkauf, Fremdvermietung, Umbau für Barrierefreiheit?

Tipp: Halten Sie den genehmigten Bauplan bereit. So kann der Energieberater meist schon hilfreiche Informationen entnehmen.

Um sich ein umfassendes Bild über den Zustand und die Möglichkeiten zu verschaffen, ist im zweiten Schritt eine Begehung vor Ort nötig. Zudem ist eine umfassende “Vor-Ort-Beratung” eines ausgewiesenen Energieeffizienz-Experten eine zwingende Voraussetzung, um später Zuschüsse von Bund, Land oder der Kommune zu erhalten. Der Energieberater achtet dabei auf verschiedene Punkte, um Ihnen im Anschluss einen ausführlichen Bericht vorzulegen:

  • Einsparpotenziale und deren Berechnung
  • Kostenschätzung der Modernisierung
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung: Nach wieviel Jahren hat sich die Investition für die Umbaumaßnahmen durch Energieeinsparung wieder amortisiert?
  • Schwachstellenanalyse
  • Sanierungsvorschläge
  • Auskunft über derzeitige Fördermöglichkeiten, damit Sie zusätzlich sparen

Natürlich geht Ihr Energieberater alle Punkte im Detail und in aller Ruhe mit Ihnen durch. Entscheiden Sie sich dafür alle Vorschläge umzusetzen, arbeitet Ihr Berater natürlich auch einen auf Sie zugeschnittenen Sanierungsfahrplan aus.

Natürlich muss diese Frage immer individuell entschieden werden. Grundsätzlich kann man sagen, dass Sie höhere staatliche Zuschüsse bei einer Kommplettsanierung erhalten, als wenn Sie energetische Einzelmaßnahmen umsetzten. Ein wesentlicher Aspekt, der für die Komplettsanierung spricht. Auch ist es für Sie angenehmer, nur einmal statt mehrmals einen Handwerker im Haus zu haben.

  • Bildung von Schimmel vermeiden
    Eine nicht ordentlich gedämmte Fassade bringt immer die Gefahr mit sich, dass sie früher oder später Feuchtigkeit aufnimmt. Schimmelbildung ist die Folge.
  • Erhöhung des Wohnkomforts
    Nasse, kalte Außenwände haben neben Auswirkungen auf Ihre Gesundheit auch Einfluss auf Ihr Wohlempfinden. Sind die Wände nicht optimal gedämmt, erwärmt sich die Luft im Raum langsamer und sie zirkuliert stärker. Sie haben somit oftmals das Gefühl, dass es zieht. Das muss nicht sein.
  • Heizkosten senken
    Als Beispiel: Früher mussten Häuser fast keine energetischen Anforderungen erfüllen. Somit besitzen Häuser, die älter als 30 Jahre sind, ein enormes Energie-Einsparpotenzial.
  • Wiederverkaufswert steigern
    Je nachdem, was Sie mit Ihrer Immobilie in den nächsten Jahren planen, lohnt es sich nicht nur an morgen, sondern auch an übermorgen zu denken.

Im ebz. werden unter anderem Heizsysteme vorgestellt: von der klassischen Gas-, Öl- oder Fernwärmeheizung bis hin zu Holzheizsystemen, Wärmepumpen und Solarthermieanlagen. Außerdem können Sie sich über moderne Wärmedämmung sowie innovative Elektroinstallationen und Blitzschutzanlagen informieren. Des Weiteren werden Möglichkeiten der Gebäudemodernisierung anhand von Ausstellungsstücken vorgestellt.

Beratung durch die Südwestenergie
Donnerstag bis Freitag von 7 bis 18 Uhr
0800 / 793 37 33 (kostenfrei)

Beratung durch das ebz.
Dienstag bis Donnerstag. von 15 bis 18 Uhr
0700 / 3290 3290

Rundum-Sorglos-Paket mit den Serviceleistungen der Südwestenergie

Kunden, die bei uns regenerative Energieträger kauften, interessierten sich zudem für folgende Inhalte und Serviceleistungen:

Begleichen Sie Ihre Energierechnung für Heizöl oder Pellets in geringen monatlichen Abschlägen und schaffen Sie somit finanzielle Spielräume …

24/7 bequem und bargeldlos tanken mit der Südwestenergie Kundenkarte …

Heizöl raus, Tank reinigen, Heizöl wieder rein. Wir warten Ihre Anlage schnell und preiswert für einen effektiven, sicheren und umweltverträglichen Betrieb …

Wir sind auch außerplanmäßig zur Stelle, damit auf der Baustelle alles reibungslos läuft. Eine Sorge weniger mit dem Baustellenservice zu Bestpreisen …

Der Gebäude-Energieausweis ist seit 2008 Pflicht für jeden Gebäudeeigentümer zur Vorlage an Vermieter oder Interessenten der Immobilie …